Norddeutsche Mannschaftsmeisterschaften - VfL Schwerin zwei mal an der Bronzemedaille vorbeigeschlittert

Sowohl sie Schüler, als auch die Jungen Schwerins konnten bei ihrem Heimspiel, den Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaften in Schwerin ihr Ziel, die Endrunde erreichen. Beide Mannschaften hatten es im ersten Vorrundenspiel mit den jeweils Topgesetzten und und einer Mannschaft aus Bremen zu tun. Die Schüler konnten sehr klar den ATSV Sebaldsbrück besiegen. Die Mannschaften von Hertha BSC Berlin und TSV Bargteheide sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Ausgerechnet im Spiel um Platz 3 fiel die Schweriner Nummer eins aus, sodass das Spiel klar verloren wurde.

Bei den Jungen ein Ähnliches Bild: In der Vorrunde gab es einen umkämpften Sieg gegen den SV Werder Bremen. Auch hier waren die Mannschaften des TSV Bargteheide und Hertha BSC Berlin deutlich zu stark. Im Spiel um Platz 3 mussten die Schweriner dann dem TSV Stahnsdorf gratulieren. Alles in Allem ein zufriedenstellendes Turnier, bei dem sich die schweriner Tischtennisspieler gut verkauft haben und jeweils Platz vier erreichten.

Herzlichen Glückwunsch an die Jungen und Schüler.

 

Foto: Siegfried Wellmann


Norddeutsche Mannschaftsmeisterschaften der Jugend und Schüler 2017 in Schwerin

Noch mehr überregionales Tischtennis! Nach der Verbandsoberligasaison können wir nun noch hochkarätigeres Tischtennis in Schwerin sehen. Bei den Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend und Schüler sind Spielerinnen und Spieler der 2. Bundesliga und Regionalliga der Erwachsenenen am Start. Das Qualifikationsturnier zu den Deutschen Meisterschaften ist das Tischtennishighlight des Jahres in Schwerin und wir sind froh, dass der VfL sich für die Durchführung beworben und den Zuschlag bekommen hat. Für uns ist es selbstverständlich, diese Veranstaltung zu unterstützen. 

Dass sich die Schüler- und die Jungenmanschaft des VfL dann auch für dieses Turnier qualifiziert hat, tut der Stimmung in der hoffentlich sehr gut.

Für die Zuschauer wird es am Samstag, 20.05.2017 12:00-18:30 Uhr und am Sonntag, 21.05.2017 9:00-13:00 Uhr spannend, wenn die Nachwuchssportlerinnen und -sportler aus den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein an die Tische gehen. Die Jungen stehen in der Vorrunde den Mannschaften des suveränen Vorjahresmeisters TSV Bargteheide und des SV Werder Bremen gegenüber. Die Schüler messen sich mit der starken Mannschaft des Herta BSC Berlin und dem ATSV Sebaldsbrück.

Wir wünschen den Jungs viel Glück und viel Unterstützung von den Rängen.

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen stehen auf www.tischtennis-in-schwerin.de zur Verfügung.


VfL Schwerin erreicht das Ziel Klassenerhalt

In der Saison 2016/2017 konnte der VfL Schwerin auch dank unserer finanziellen Unterstützung eine schlagkräftige Mannschaft aufstellen. Somit ermöglichte der VfL Schwerin der Stadt Schwerin wieder überregionales Tischtennis. Zum Ende der Saison konnte sich die Mannschaft um Kapitän Andreas Zelfel durch wichtige Siege den Klassenerhalt sichern. Sehr erfreut sind wir darüber, dass auch Nachwuchsspieler Alexander "Sascha" Pataman zum Ende der Saison zeigte, dass er seine Nervosität ablegen kann und daher einige Spiele gewann.

Sehr schade, dass es finanziell nicht möglich ist, die Klasse zu halten. Aber die Hoffnung auf ein baldiges Zurückkehren in die Liga ist groß.